Donnerstag, 25. Juni 2009

Kollodiales Silber - Antibiotika der Zukunft

Nun poste ich diesen Artikel auch im Krautkopf-Blog.
Kollodiales Silber ist ein natürliches Heilmittel und deshalb passt dieses Thema auch in diesen Blog.

Kolloidal bedeutet soviel wie „kleinstmögliche Zerteilung von Materie“. Die entsprechende Substanz wird dabei soweit aufgespalten, ohne jedoch ihre individuellen Eigenschaften zu verlieren. Die nächstkleinere Stufe wäre dann das Atom. Kolloidales Silber ist nichts anderes als mikroskopisch kleine Silberpartikel, die in reinem Wasser gelöst sind.


Antibiotika der Zukunft!

Kolloidales Silber kann innerhalb von sechs Minuten 650 verschiedene Krankheitserreger abtöten.
Das Besondere: Es greift dabei keine lebensnotwendigen Bakterien an. Es soll sogar Keime und Viren abtöten können, die gegen Antibiotika resistent sind und würde somit ein wirkungsvolles Breitbandspektrum-Antibiotikum darstellen. In Zeiten, in denen immer neue furchterregende Krankheiten die Menschen verunsichern und sich immer mehr Bakterien „immun“ gegen eine schulmedizinische Behandlung mit Antibiotika zeigen, sucht man nach Alternativen.
Kolloidales Silber ein wahrer Alleskönner, es heilende Wirkungen auf Haut und Gewebe, kann entzündliche Prozesse und allergische Reaktionen abschwächen, indem es die Ausschüttung von Histaminen und Prostaglandinen hemmt und wirkt sogar als Verdauungshilfe. Als Erste-Hilfe-Spray soll es sich sogar bei Schnittwunden, Entzündungen, Verbrennungen und Insektenstichen bewährt haben.


Bei diesen Krankheiten kann kollodiales Silber helfen:
  • Erkrankungen der Haut:
    Akne – Allergien –
    Dermatitis - Hautpilz (z.B. Fusspilz) – Herpes - Gürtelrose Insektenstiche – Zeckenbissen - Psoriasis (Schuppenflechte) – Sonnenbrand - Nesselsucht Verbrennungen – Warzen - Wunden
  • Erkrankung des Bewegungsapparates:
    Arthritis – Rheuma - Alle Gelenkentzündungen
  • Erkrankung des Verdauungstraktes/ Urogenitaltraktes:
    Diarrhö (Durchfall) - Gastritis (Magenschleimhautentzündung) - Hämorrhoiden Pruritus ani (Juckreiz am After) – Ruhr - Salmonellen-Infektionen Blasenentzündung (chronisch) - Gonorrhö (Tripper) - Leukorrhö (Weissfluss) - Prostata
  • Erkrankung des Nervensystems:
    Meningitis (Hirnhautentzündung) - Mènière (Schädigung des 8. Hirnnervs) - Neurasthenie (Erschöpfungszustand)
  • Erkrankung der Atemwege:
    Influenza (Grippe) – Keuchhusten - Legionärskrankheit-Lungenentzündung, Mandelentzündung – Nasenkatarrh - Rhinitis (Nasenschleimhautentzündung) Rippenfellentzündung - Tuberkulose
  • Erkrankung des Auges:
    Entzündungen (s.B. Lid, Hornhaut, Bindehaut)
  • Weitere Erkrankungen:
    Blutvergiftung – Diabetes - Entzündungen (z.B. des Gehörganges, Angina) Kindbettfieber – Malaria - Müdigkeit (chronisch) - Paradontitis (eitrige) Tetanus (Wundstarrkrampf)

Auch hat Hildegart von Bingen schon vor über 1000 Jahren über kolloidales Silber berichtet.
Es soll schwer gewesen sein zu dieser Zeit entmineralisiertes Wasser und Hochspannung herzustellen?
Ich glaube nicht daran und meine Sammlung an natürlichen Wasserfiltern, die nur mit verschiedenen Erden funktionieren sprechen für sich:
In der Hexenforschung wird beschrieben, dass die Hexen ihr Wissen aus dem Orient bezogen haben.
Über die alten Handelsrouten kam auch das Wissen über die
Bagdad Batterie nach Europa.
Eine Batterie / ein Tonkrug lieferte 0,5 Volt.
Also,
Viele Tonkrüge in Reihe geschaltet, ein bisschen Kupferdraht gewickelt und fertig ist der Silbergenerator.
Das die Bagdad Batterien für Licht benutzt wurden, bezweifele ich.

Wegen diesem Wissen wurden die Hexen verfolgt.
Was damals die Inquisition ist heute der Codex Alimentarius.

Aber heute ist die Herstellung von kolloidalem Silber sehr einfach.
Das entmineralisierte Wasser gibt es in der Apotheke, den Generator bei eBay, oder sehr leicht auch selbst gebaut.
Hier gibt es eine sehr gute Anleitung zur Herstellung.

Und ein Video wo die Herstellung gezeigt wird:

How to produce Collodial Silver

Weitere Anwendungsmöglichkeiten:
- Als Deodorant
- Als Desinfektionsspray
- Als Desinfektionslösung für die Wäsche
- Zur Geruchsbeseitigung in Schuhen

Linkliste:
Kolloidales Silber

Kolloidales Silber selber herstellen.

Kolloidales Silber - Was ist kolloidales Silber

Kollodiales Silber statt Antibiotika?

Kolloidales Silber legt die Viren lahm

Antibakterielle Kleidung gegen Neurodermitis - pressetext.deutschland

Kommentare:

  1. MMS ist auch ein wirksamen Mittel gegen Bakterien, Viren und Pilze.
    http://www.jimhumblemms.de/
    Seit Jahrzehnten in Form von aktiviertem Sauerstoff in Verwendung und keine Neben- oder Wechselwirkungen bekannt.
    Genaue Beschreibung in seinem eBook oder auf der Website.

    AntwortenLöschen
  2. Alternative Heilmittel sollten wesentlich mehr bedeutung zuerkannt bekommen und es sollte auch nach neuem-altem bekannten geforscht werden, oder doch wieder nur jedem zugänglich gemacht...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Kommentare bitte fair und im rechtlich erlaubten Rahmen verfassen!
Beleidigungen werden gar nicht erst veröffentlicht, spart euch dann lieber die Zeit.